Gottesdienst zur kirchlichen Beauftragung für den evangelischen Religionsunterricht

am 7. Juli 2019 in der Evang. Kirche in Rohrdorf.
Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen zu Ihrem Dienst.

Gottesdienst zur kirchlichen Beauftragung für den evangelischen Religionsunterricht

am 24. Februar 2019 in der Evang. Kirche in Döffingen.
Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen zu Ihrem Dienst.

Gottesdienst zur kirchlichen Beauftragung für den evangelischen Religionsunterricht

am 4. Februar 2018 in der Evang. Kirche in Gärtringen.
Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen zu Ihrem Dienst.

Gottesdienst zur kirchlichen Beauftragung für den evangelischen Religionsunterricht

am 5. Februar 2017 in der Evang. Kirche in Dagersheim.
Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen zu Ihrem Dienst.

Religionsunterricht in der Pubertät

Mit welchen Themen und Methoden erreichen wir Jugendliche im RU?

Ideensammlung der TN aus der Fortbildung am 19.1.2016

Methoden

  • außerschulische Lernorte (Friedhof, Moschee, Kirche, Jugendzentrum,spirituelles Zentrum, ...)
  • Experten einladen (Menschen aus der Notfallseelsorge, Hospizarbeit, Flüchtlingsarbeit, pro familia; Menschen mit Handycap)
  • aktuelle Popmusik / religiöse Themen in der Popmusik
  • Filme zu aktuellen Themen
  • Fußwaschung / "Handwaschung"
  • erlebnispädagogische Elemente
  • Arbeit mit Bildern
  • "Handarbeit" mit Ton, Holz, ... (z.B.: Tonen von Symbolen zum Credo)
  • ästhetische Raumgestaltung
  • Stilleübungen
  • Theater
  • Bibel-Cloud

Inhalte

  • Freundschaft und Liebe mit biblischen Texten verbinden
  • Drogen
  • Okkultismus
  • Sekten
  • andere Grenzthemen
  • Lebensbilder / Vorbilder als Identifikationsmöglichkeit
  • meine Stärken und Schwächen (Stärken haben Schwächen / Schwächen haben Stärken)
  • Jugendliche (Reifende) als Propheten wahrnehmen
  • Reifungsprozesse wahrnehmen und selbst erfahren

Kreative Methoden für die Konfirmandenarbeit

Lightpainting - kreative Arbeiten zu den Themen Heiliger Geist und Gemeinschaft der Heiligen der Teilnehmer_innen der KTA/RPA am 16.4.2015 in Nufringen mit Dr. Thomas Ebinger und Robby Höschele.

RPA "Sakramente"

Hier finden Sie eine Literaturliste und Thesen zu den Sakramenten aus der Fortbildung am 23.4.2015 in Gärtringen mit Schuldekanin Ripp-Hilt und Schuldekan Kreis.

KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen als außerschulischer Lernort

14 Kolleginnen und Kollegen trafen sich am 1.Oktober 2013 zu einer beindruckenden und nachdenklich stimmenden Fortbildung in der KZ-Gedenkstätte in Tailfingen. Vielen Dank an den Referenten Herrn Stängle, der immer wieder sehr anschaulich das Anliegen der Gedenkstätte mit dem Auftrag des Religionsunterrichtes in Verbindung gebracht hat.

Ein Besuch mit Schulklassen kann sehr empfohlen werden.

 

Hier das Unterrichtsmaterial von Herrn Stängle zum Download:

Erlebnispädagogische Elemente im RU

mit Hans-Martin Hauch

Hier finden Sie die Unterlagen zur Fortbildung